„Prolls: Die Dämonisierung der Arbeiterklasse“ / „Chavs. The Demonization of the Working Class“ von Owen Jones

How to … Wie man die Arbeiterklasse abwickelt: „Prolls: Die Dämonisierung der Arbeiterklasse“ von Owen Jones

Quelle: Deutschlandradio

Krieg in urbanen Problemzonen

Der Publizist Owen Jones befasst sich mit den Überresten der einst stolzen Arbeiterklasse Großbritanniens. Dabei hat er nicht nur ein scharfes Auge für die verarmten und bildungsfernen „Prolls“, sondern seziert auch, wie deren Dämonisierung den Klassenkampf de facto wieder einführt.

Spätestens als 2008 die ersten Giga-Bank pleite ging, schwante vielen Menschen, dass es wohl etwas voreilig war, 1989 den Sieg des Kapitalismus auszurufen. Linkes Denken schien damals ein für allemal als Hirngespinst enttarnt, sein terminologisches Gebäude sturmreif geschossen, ein paar Restbegriffe kapitalismuskompatibel instand gesetzt: „revolutionär“ als Gütesiegel für jede mickrige Marktneuheit; „sozialistisch“ als verächtliches Synonym für unmodern; „Klasse“ als Wortpartikel der angeblich klassenlosen Gesellschaft.

Die Prophezeiung einer klassenkonfliktfreien neuen Welt hat sich bekanntlich nicht ganz erfüllt. Der Crash von 2008 wurde zur Sturzgeburt neuer antikapitalistischer Energie, jetzt weltweit vernetzt. 2010/11 die nächste Zäsur. Plötzlich explodiert Protest, scheinbar zusammenhanglos: Studentendemos, „Occupy!“- und „Indignados“-Tumulte, „arabischer Frühling“. Das ist, in groben Zügen, die Szenerie, in der dieses Buch – nicht nur in England – seine Wucht entfaltet hat: „Prolls – Die Dämonisierung der Arbeiterklasse“.  weiterlesen…

Beitrag zum Hören..

MP3Datei

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: