Ruhrgebiet darf nicht zur Elendszone werden

fuenf-nach-zwoelf-bochumDIE LINKE hat wegen des 2016 drohenden Stopps der Autofertigung im Bochumer Opel-Werk eine Aktuelle Stunde durchgesetzt. Sevim Dagdelen fasst zusammen, was DIE LINKE von der Bundesregierung fordert: Es muss eine Beschäftigungsgarantie her für die Opel-Mitarbeiter auch über 2016 hinaus und jetzt Druck gemacht werden auf das GM-Management. Gespräche über Opel, eine Vergesellschaftung und eine Herauslösung aus GM müssen wieder aufgenommen werden.

YouTube

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: