Die Rebellin vom Jobcenter Hamburg – Altona Inge Hannemann kommt nach Esslingen

Inge Hannemann im Gespräch mit Katja Kipping

Inge Hannemann im Gespräch mit Katja Kipping

Mittwoch, 05. Februar 2014, 19.30 Uhr, im IG -Metall-Haus, Julius Motteler Str. 12, 73728 Esslingen

Gewollte Armut mit Hartz IV? Vortrag mit anschließender Diskussion

Inge Hannemann, ehemalige Mitarbeiterin des Jobcenter Hamburg-Altona und mittlerweile suspendiert, darf seit ihrer Weigerung, Veröffentlichungen zum Umgang mit den sogenannten „Kunden“ zurückzunehmen, kein Jobcenter mehr betreten. Sie  stellt die grundgesetzwidrigen Hartz IV-Gesetze in den Brennpunkt und berichtet über ihre Beweggründe, selbst gegen die unmenschlichen  Sanktionen  zu rebellieren.

Erleben Sie einen aufschlussreichen Abend mit Inge Hannemann zu einem Thema, das uns alle angeht. Sie sind herzlich dazu eingeladen.   Flyer

DIE LINKE. KV Esslingen

V.i.S.d.P.: Gaby Grosse, Postfach 1104, 73624 Remshalden
Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: